Sie sind hier:

Infos/News | 2. Wie fotografierst du?

2. Wie fotografierst du?


Grundsätzlich im Studio und auch draußen vor Ort.

Im Vorgespräch wird besprochen, worauf es hinauslaufen soll.

Da gibt es zwei Wege zum guten Bild:

Einmal die Reportage, bei der ich fast unbemerkt die schönsten Momente einer Veranstaltung oder Zeremonie fotografiere. Das liebe ich besonders, da ein gestelltes Bild solche Aussagekraft manchmal nicht zu haben vermag. - Dafür schaue ich mir vorher die Location an, um  zu erahnen, welche Perspektiven, welche Objektive, welches Licht usw.

Und dann die geplante Serie: Ich habe die Bilder fiktiv schon im Kopf, plane aber gerne mit den Informationen der Kunden, welche persönlichen Details und Vorlieben es gibt. Und da sind der Fantasie praktisch keine Grenzen gesetzt. Es kann auch sein, dass ein um die Eltern herumrennendes Kind viel aussagekräftiger ist als eines, welches sich brav dazusetzt!

Eigentlich kann man sagen, einmal fotografiere ich so geplant, als überließe ich nichts dem Zufall und ein anderes Mal wiederum auch so spontan, als gäbe es keinen Plan.

Die Nachbearbeitung aller Aufnahmen nehme ich bei mir im Studio am Computer vor. Es beginnt bei der normalen Optimierung und endet nicht bei der Retusche. Alles geht, was nicht persönlichkeitsverändernd ist. Es sei denn, es ist ausdrücklich gewünscht und erlaubt!